Die Klasse V 8 auf "Entdeckertour"

Vom 18.04. bis 20.04.2018 war die Klasse V 8 zusammen mit Frau Maier und Frau Volkmann auf Entdeckertour. Das erste Ziel war das Mercedes Benz Werk in Sindelfingen. Leider waren wir nicht alleine auf der Straße unterwegs! Aber trotz Stau fanden wir uns pünktlich im Kundencenter ein, wo wir neben den neuesten Modellen auch ein Modell des Benz Motorwagens bewundern konnten. Ausgestattet mit VIP Sicherheitswesten konnte unsere Werksbesichtigung starten. In der Stanz- und Produktionshalle gab es Interessantes zu sehen, das unser Guide mit Fakten ergänzte: So wird ein Mercedes der S-Klasse innerhalb von vier Tagen produziert. Dabei legt er einen Weg von 65 km innerhalb des Werkgeländes zurück!
Nachdem Weiter ging es nach Neckarelz zu unserer Jugendherberge. Einer umgebauten alten Mühle, die idyllisch an der Elz liegt.

Am nächsten Tag stand die Experimenta (naturwissenschaftlich-technisches Museum) auf dem Programm. Bei herrlichem Wetter startete die etwas müde V 8 nach Heilbronn. Da das Gebäude der Experimenta zurzeit umgestaltet wird, fand unser Workshop auf einem umgebauten Öltanker statt. Dieser war auf dem Neckar mitten in Heilbronn vor Anker gegangen. Zunächst mussten wir unser Material sägen, bohren und biegen, bevor wir unsere Kurbeltaschenlampe zusammenbauen konnten.

Den Nachmittag verbrachten wir in der Heilbronner Innenstadt. Starbucks und McDonald´s standen hoch im Kurs, aber auch ein Sushi Restaurant und die zahlreichen anderen Lokale wurden besucht.

Am Freitag ging es dann ans Koffer packen und auf die Heimreise. Unser Weg führte uns über die Wilhelma (zoologischer und botanischer Garten) in Stuttgart zurück nach Kaufbeuren.
 
Monika Volkmann, 2018]
Werksführung Mercedes
Werksführung Mercedes
Mercedes Benz Museum
Mercedes Benz Museum
ohne Worte
ohne Worte
Unsere Herberge
Unsere Herberge
ein Workshop in der Experimenta
ein Workshop in der Experimenta
Kopfüber in der Wilhelma
Kopfüber in der Wilhelma