Burkhard Group spendet Schutzmasken

Der ehemalige Frenzelschüler Jürgen Burkhard übergibt 50 medizinische FFP 2 Atemschutzmasken an Schulleitung und Geschäftsführung
Die medizinischen FFP 2 Atemschutzmasken sind für die Frenzelschule ein wichtiger Baustein für die Umsetzung ihres Hygienekonzepts. Sie sollen insbesondere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die zur Corona-Risikogruppe zählen und ab Montag, 27. April 2020, im Präsenzunterricht die Abschlussschüler auf den Wirtschaftsschulabschluss vorbereiten, schützen.

Schulleiterin Corina Nuscheler sowie die geschäftsführenden Gesellschafter der Frenzelschule, Rolf Wolfram und Norbert Schmied, freuen sich über die Spende von Jürgen Burkhard. Gleichzeitig bitten sie um ein Angebot, um für die kommenden Wochen weitere Masken käuflich zu erwerben.

Der ehemalige Frenzelschüler Jürgen Burkhard ist heute Geschäftsführer und Inhaber der Burkhard Group, die aus den Unternehmen Löttechnik Burkhard GmbH & Co. KG, Schweißtechnik Burkhard GmbH und Burkhard Vertriebs GmbH in Kaufbeuren besteht. Der Burkhard Group war es gelungen, FFP 2 Schutzmasken direkt vom Hersteller zu kaufen.
Jürgen Burkhard (sitzend) spendet 50 Atemschutzmasken an seine ehemalige Schule
Jürgen Burkhard (sitzend) spendet 50 Atemschutzmasken an seine ehemalige Schule