SAP-Gruppe besichtigt HAWE

"SAP im echten Leben"

Zum Start des ersten "Wahlunterrichts SAP" durften die Schüler der SAP Gruppe am 14.11.2019 in Begleitung von Frau Regler und Herrn Walcher das Werk der HAWE Hydraulik in Kaufbeuren besichtigen.


 


Der Ausbildungsleiter Herr Strommer führte gut gelaunt durch die Produktion und zeigte an Beispielen, wie aus einem Stahlrohling ein Hydraulik-Bauteil gefertigt wird. Diese finden ihre Anwendung dann in der Automobilindustrie, bei Schleppern, unter Lkw-Ladeflächen, in Feuerwehrdrehleitern oder einer Zahnbürste.

Sowohl das Firmengebäude wie auch das Innenleben der Fabrik sind sehr beeindruckend. Es herrscht dort eine helle, saubere, aufgeräumte und verhältnismäßig leise Atmosphäre, in der die einzelnen Produktionsmitarbeiter an ihren Aufträgen arbeiten. Viele Arbeitsplätze sind mit zwei großen Doppelbildschirmen ausgestattet.
Ein vollautomatisiertes Lager stellt für die individuellen Kundenaufträge alle Bestandteile - z. B. Rohmaterialien oder Halbfabrikate - in einer blauen Arbeitsbox zusammen. Der Lagerist führt diese mitsamt dem Auftrag dem Mitarbeiter an der ersten Fertigungsstation zu. Nach dem Motto "first in - first out" werden die Aufgaben der Reihenfolge nach abgearbeitet.

Im zweiten Teil der Veranstaltung zeigte Montagesteuerin Frau Jakobs sehr anschaulich, wie das Warenwirtschaftsprogramm SAP bei HAWE funktioniert.
Sie erklärte detailliert wie das System genutzt werden kann. Das fängt an mit dem Kundenauftrag, geht über in die exakte Zusammenstellung der Bauteile bis ins Kleinste, geht weiter zur Planung des Fertigungstermins, dann zur rechtzeitigen Bestellung von benötigten Bauteilen sowie dem Arbeitsauftrag an den ausführenden Mitarbeiter. Es kam auch zur Sprache, welche Fehlerquellen möglich sind und wie der Mensch als Mitarbeiter hierauf reagieren kann.

Anhand von Teilwerkstücken konnten wir verstehen, welche Bestandteile als Fertigteile zugekauft werden und warum es wichtig ist, eher von weniger spezialisierten Bestandteilen größere Mengen zu bevorraten. Im Grunde werden aber auch in der Produktion bei HAWE die Bauteile "just-in-time" geliefert und im Arbeitsprozess ohne große Wartezeiten verbaut.

2019-11 C. Regler